Hausordnung

Folgende Hausordnung besteht für unser Freizeitheim

Das Haus wird Nikotinfrei geführt. Wenn Sie rauchen wollen, bitte vor dem Haus. Alkoholgenuss im moderate Rahmen erlaubt.

Aus Sicherheitsgründen dürfen keine Kerzen, offenes Feuer, etc. auf den Zimmern benutzt werden. Nur im Gemeinschaftsraum, auf einer feuerfesten Unterlage und unter Aufsicht sind Kerzen erlaubt.

Bitte ab 22:00 Uhr auf die Nachbarschaft Rücksicht nehmen und Nachtruhe einhalten.

Gottesdienstliche Veranstaltungen finnden im Gottesdienstrau nemben dem Freizeitheimbereich statt. Sonntags um 1430 Uhr und Mittwochs um 15:00 Uhr. wir bitten darum in den angrenzenden Schlafzimmern zu diesen Zeiten Ruhe einzuhalten.

Wir bitten um pfleglichen Umgang mit allen Utensilien, die Ihen im Haus zur Verfügung stehen.

Sehen sie deshalb davon ab auf dem Schlafzimmern zu essen und hinterlassen Sie keine Schmierereien an der Wand oder Bett.

Bitte sorgen Sie dafür, dass sich hier nch viele Gruppen wohl fühlen können. Verlassen Sie bitte das Haus so wie Sie es anzutreffen wünschen. Die Betten sollten odenlich hinerlassen werden. Die Räumlichkeiten (auch der Wintergarten und Hof) sollten besenrein verlassen werden.

Geschirr, Küche und saniären Anlagen sind im sauberen Zustand zu übergeben

Die Hausverwaltung

nach oben